Schlüsseldienst

Tresorschlüssel nachmachen:

Auch diese Schlüssel müssen absolut präzise bearbeitet werden um erfolgreich zu Kopieren. Tresorschlüssel werden ähnlich nachgemacht wie Buntbart- und Chubb-Schlüssel, allerdings werden die Maße anhand einer vorher justierten Lehre übertragen und geprüft. Bei einem Tresorschlüssel kommt es auf den zehntel eines Millimeters an, der darüber entscheidet ob der Schlüssel schließt oder nicht.

boese-dieb

tresorschluessel

Zimmerschlüssel

Fertigschlüssel nachmachen: Fertigschlüssel werden bereits ab Werk, fertig gegossen geliefert. Eine Nacharbeitung durch den Schlüsseldienst ist in den seltensten Fällen notwendig. Wenn Schlüssel komplett abhanden gekommen sind oder beschädigt sind, können Schlüssel nach Schloss bzw. Schlüssel nach Bruchstück gefertigt werden. Fertigschlüssel sollten auf Anhieb schließen. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, empfiehlt es sich das Schloss auszubauen und dem Schlüsseldienst vorzulegen. Buntbartschlüssel / Chubb-Schlüssel nachmachen: Diese Schlüssel erfordern ein hohes Maß an Präzision während des Schlüsselnachmachens. Als erstes werden Gussrückstände auf dem Schlüsselhalm mit einer Feile entfernt, so dass sich der Schlüssel problemlos im Schlüsselloch drehen kann. Im zweiten Arbeitsschritt wird der Schlüsselbart auf Breite und Höhe gebracht, hierzu wird in aller Regel noch eine Schlüsselfräsmaschine genutzt. Je nachdem ob es sich um ein Buntbartschlüssel oder Chubb- Schlüssel handelt wird entweder die Schweifung nachgearbeitet oder es werden die Einschnitte für die Zuhaltungen eingebracht. Im Anschluss wird der Originalschlüssel vermessen. Der bereits vorgefertigte Schlüssel wird nun unter ständiges messen solange bearbeitet bis er dem Original entspricht.

zimmerschluessel

Kreuzbart-, Bohrmulden- und Autoschlüssel nachmachen:

Alle diese Schlüssel werden mit einer Schlüsselfräsmaschine nach gemacht. Je nach Schlüsseltyp sind verschiedene Arbeitsschritte notwendig. Der Kreuzbartschlüssel wird mithilfe des Originals von drei Seiten jeweils unterschiedlich gefräst. Der Bohrmuldenschlüssel wird wiederum mit einer CNC-Maschine gefertigt. Hierbei wird von dem Originalschlüssel die Bohrmulde abgetastet und auf den Rohling übertragen oder ein bekannter Code in die Maschine eingegeben und der Schlüssel nach dieser Vorgabe angefertigt.

bormuldenschluessel

Kreuzbart-, Bohrmulden- und Autoschlüssel nachmachen:

Alle diese Schlüssel werden mit einer Schlüsselfräsmaschine nach gemacht. Je nach Schlüsseltyp sind verschiedene Arbeitsschritte notwendig. Der Kreuzbartschlüssel wird mithilfe des Originals von drei Seiten jeweils unterschiedlich gefräst. Der Bohrmuldenschlüssel wird wiederum mit einer CNC-Maschine gefertigt. Hierbei wird von dem Originalschlüssel die Bohrmulde abgetastet und auf den Rohling übertragen oder ein bekannter Code in die Maschine eingegeben und der Schlüssel nach dieser Vorgabe angefertigt.

autoschluessel

Zylinderschlüssel / Kleinzylinderschlüssel nachmachen:

Zylinderschlüssel gibt es als Einbartschlüssel oder als Doppelbartschlüssel. Alle diese Schlüssel werden mit Hilfe des Originalschlüssels angefertigt. Hierzu wird das Original und der Rohling in eine eigens dafür vorgesehene Schlüsselfräsmaschine eingespannt und der Schlüssel gefräst. Wenn Ihr Zylinderschlüssel beschädigt oder gar abgebrochen ist, können wir versuchen, Ihnen ein Schlüssel nach Bruchstück nachmachen. Sollte der Schlüssel einmal nicht hundertprozentig schließen, was vorkommen kann, sollte das Zylinderschloss dem Fachhandel vorgelegt werden. Schlüsselkopien sind immer etwas ungenauer als das Original, hinzu kommt der Verschleißgrad des Zylinders. Beide Kriterien führen dazu dass der Schlüssel evtl. nicht einwandfrei schließt.

zylinderschluessel

R a d i o    D o m a t r e n d