Deckengliedertore

Bei einem Deckengliedertor handelt es sich um ein spezielles Tor das die Vorzüge eines Sektionaltores und die eines Rolltores vereint. Dieses Tor kommt zum Einsatz wenn, beispielsweise aus Platzgründen, ein Sektionaltor keine Verwendung finden kann.

Mit minimalem Sturz- und Seitenlaibungsbedarf wurde dieses Tor zum Einsatz bei beengten Baulagen, wie beispielsweise Fertiggaragen, entwickelt.
Diese haben meist nur wenig oder keinen Sturz hinter dem ein Sektionaltor eingebaut werden muss, bzw. man verliert zu viel Platz in der Höhe.

deckengliedertore

R a d i o    D o m a t r e n d